EIN SIGNALHUND FÜR

MELANIE

Image

Sehr geehrte Damen und Herren!

Ich heiße Melanie, bin 26 Jahre alt und komme aus Linz. Psychische Erkrankungen sind tückisch und von außen nicht sichtbar. Man wird als Betroffener deshalb oft nicht ernst genommen und von seinen Mitmenschen und sogar von manchen Ärzten belächelt. Krank zu sein sucht man sich aber nicht aus. Selbstmordgedanken oder selbstverletzendes Verhalten verschwinden auch mit Therapie leider nicht von heute auf Morgen. Es ist tröstlich, dass ein Hund seinen Menschen so annimmt wie er ist. Ein besonders ausgebildeter Signalhund für psychisch erkrankte Menschen soll mich bald im täglichen Leben unterstützen. Als Tierliebhaberin wünsche ich mir schon seit der Lehrzeit einen Hund. Schon damals machte sich meine Erkrankung bemerkbar.

Ein Assistenzhund kann zum Beispiel selbstverletzendes Verhalten unterbrechen und mich nachts aus Albträumen wecken und das Licht einschalten. Durch Körperkontakt Sicherheit geben und beruhigend wirken. Ein Assistenzhund kann lernen mich aus schwierigen/ängstigenden Situationen hinaus zu führen, wenn ich selbst nicht mehr reagieren kann. Im Gegensatz zu "normalen" Hunden darf er mich sogar in öffentlichen Gebäuden (zB Ämter, Behörden) und in Lebensmittelgeschäfte begleiten, also gerade dort wo ich ihn brauche.

Der Verein FairTrained Assistenzhunde bildet für mich einen Signalhund aus. Die Ausbildungskosten betragen allerdings rund € 25.000,-. Ich kann diese stolze Summe leider nicht selbst aufbringen und bitte Sie um Unterstützung. Jeder Teilbetrag würde mich riesig freuen.

FairTrained logo weiss 
Pargatstetten 7, 3662 Münichreith
Telefon: 0650/4299924
E-Mail: info@fairtrained.at
ZVR: 1999457759

Spendenkonto:

Fair Trained Assistenzhunde
IBAN: AT44 3293 9000 0141 0893
BIC: RLNWATWW939